StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Timeline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schatten
Admin
avatar


BeitragThema: Die Timeline   Do Aug 21, 2014 11:01 am


1939-1942
Der ABC (Atanasoff-Berry Computer) wird gebaut, der erste Computer.

1943-1946
Das ENIAC System wird entwickelt und legt damit die Grundlage zu Entstehung der Digiwelt, bzw. der verschiedenen digitalen Welten. Diese sind allerdings noch nicht besonders weit entwickelt und in sich noch nicht sortiert.
Die Wünsche und Träume der Menschen beginnen sich in der digitalen Welt zu bündeln und geben dieser nach und nach Form.

1960er/1970er
Es werden die ersten künstlichen Intelligenzen entwickelt. Unter ihnen auch ELIZA, oder Alice. Mitte der 70er sind jedoch die ersten richtig funktionierenden AI Programme – also entstanden auch die ersten Digimon.

Mitte der 1980er
Oikawa und Hiroki gelingt der Kontakt zur Digiwelt mithilfe eines Spiels.

Zwischen 1985 und 1995
Ein böses Wesen dringt durch die Feuerwand in die Digiwelt und die ersten Digiritter kommen dorthin.

1994
Ein Digiei erscheint in Amerika bei dem Jungen Wallace. Aus diesem Schlüpfen die beiden Digizwillinge Gummimon und Kokomon.

1995
Das Tor zur Digiwelt bei Hikarigaoka öffnet sich und aus dem Computer der Familie Yagami kommt ein Digiei, aus welchem ein Botamon schlüpft. Dieses digitiert ziemlich schnell zu Greymon, als in der folgenden Nacht ein Parrotmon erscheint. Im Kampf verschwinden die beiden Digimon wieder. Jedoch haben die höheren Präsenzen der Digiwelt nun die Daten der Digiritter und beginnen mit der Erschaffung der Wappen.
Währenddessen wird Kokomon in eine andere Dimension gezogen und von böser Energie beseelt.

Zwischen 1996 und 1999
Durch das durch die Zeit springende Milleniumon wird die Feuerwand erneut gestört und das alte Böse beginnt sich als Apocalymon zu regenerieren. Gleichzeitig wird die Digiwelt auch aus der Zeitparalellität mit der realen Welt geworfen, so dass von nun an die Zeit in der Digiwelt schneller vergeht. Außerdem kommt es nun vermehrt dazu, dass Digimon böse werden.

Zwischen 1995 und 1999
Die späteren Digiritter ziehen (von Takeru abgesehen) aus Hikarigaoka nach Odaiba.
Hiroki Hida stirbt bei einem Einsatz.
In der Digiwelt beginnen die Meister der Dunkelheit Chaos zu verbreiten und besiegen die Souveränen. Als sie die Digivices und Digieier der späteren Partnerdigimon stehlen wollen, rettet Gennai diese. Es bringt die Eier zur File Insel. Nur das Ei, aus dem später Snowbotamon schlüpft bleibt auf Server.

Sommer 1999
Die Grenze zwischen der realen Welt und der Digiwelt wird instabil. Dadurch gelangen Digimon in eine Art Zwischendimension zwischen den beiden Welten und beeinflussen so das Wetter in der realen Welt.

1. August 1999
Taichi Yagami, Yamato Ishida, Takeru Takaishi, Koushiro Izumi, Mimi Tashikawa, Jou Kido und Sora Takenuchi geraten während ihres Sommercamps in einen Schneesturm und flüchten sich in einen Bungalow. Sie erhalten ihre Digivices und werden in die Digiwelt gezogen. Von dort an beginnen ihre Abendteuer.

2. August 1999
Die Digiritter suchen nach dem achten Digiritter, wobei es zu verschiedenen Kämpfen kommt.

3. August 1999
Die Digiritter, die durch die Nebelwand getrennt wurden, finden irgendwie wieder zueinander und Taichi versucht die Kinder aus Vamdemons Gewalt zu befreien. Es kommt zu verschiedenen Kämpfen.
Am Nachmittag kommt es schließlich zum finalen Kampf gegen Myotismon am Gebäude von Fuji TV, in dem Wizarmon getötet und das Wappen des Lichts aktiviert wird. Jedoch verschwindet die Nebelwand nicht.
Schließlich steht Myotismon am Abend des Tages als Venommyotismon wieder auf und zerstört einen Teil der Stadt. Die Digiritter kämpfen gegen dieses Digimon, aber verlieren.

4. August 1999
Myotismon vereint beide Welten und viele der Digimon und Menschen sterben durch ein Löschprogramm, welches durch die Vereinigung ausgelöst wurde. Dadurch verändert sich auch die Rotation der neuen Welt „Nox“ und die Zeitrechnung beginnt wieder ab dem ersten Januar.

1. Januar 1 n. N.
Der erste Tag der neuen Zeitrechnung beginnt. Myotismon baut sich seine eigene Welt auf und tauft sie „Nox“. Er nennt die Welthauptstadt „Dystopia“.

19. Juni 5 n. N.
Gennai ist immer noch in Myotismons Gefangenschaft, schafft es jedoch durch die Hilfe der Lichtwesen wieder Digivices und Wappen zu erschaffen. Die Digivices werden an sicheren Orten versteckt und die Digivices gelangen nach und nach zu den neuen und auch alten Digirittern.

20. Juni 5 n. N.
Myotismon erfährt davon und erschafft selbst Digivices und Wappen. Diese vermacht er an Kinder bzw. Jugendliche, die nun als seine Handlanger arbeiten.

14. Mai 6 n. N.
Das Inplay startet.


Bitte keine PNs an diesen Accout!
Bei Fragen wendet euch bitte ans Team.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://digimon-outlawed.forumieren.com
 

Die Timeline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Digimon – Outlawed :: Dance with the devil :: Der rote Faden :: Hintergrundinfos-